Endodontie – Indikation

Aus welchen Gründen wird eine Wurzelkanalbehandlung erforderlich?

Die häufigsten Erkrankungen der Zähne entstehen durch Kariesbakterien. Dringen diese Bakterien in das Innere des Zahnes ein, kommt es zu einer schmerzhaften Entzündung. Das Innere des Zahnes, das Zahnmark, besteht aus Blutgefäßen und Nerven. Wenn sich die Entzündung unbehandelt ausbreitet, gelangen Bakterien bis zur Wurzelspitze. Die dort entstehende eitrige Entzündung kann den Kieferknochen schädigen bis hin zur Auflösung.

Wie sieht die Hilfe des Zahnarztes aus?
Hier gibt es nur eine einzige Möglichkeit, den Zahn zu erhalten: eine Behandlung des Wurzelkanals.

Gibt es noch andere Möglichkeiten?
Alternativ kann der erkrankte Zahn entfernt werden. Die Folge ist die Versorgung mit Zahnersatz, also durch eine Brücke oder implantatgetragenen Zahnersatz.